Hauptattraktionen in Namibia

Unsere Namibia Rundreisen | Wissenswertes zu Namibia | Hauptattraktionen | Tipps für die Namibia-Reise

 

  • Deutsche Kolonialstädte in Namibia
  • Hauptstadt Windhoek
  • Küstenstädte Lüderitz und Swakopmund
  • Wanderung in den Sesriem Canyon
  • Wanderungen in den Dünen von Sossusvlei und Deadvlei
  • Popa Stromschnellen
  • Pirschfahrten im wildreichen Etosha Nationalpark
  • Übernachtung im Etosha Nationalpark mit abendlicher Tierbeobachtung am beleuchteten Wasserloch
  • Wanderung in der Köcherbaumschlucht
  • Köcherbaumwald bei Keetmanshoop
  • Freiübernachtung an der Spitzkoppe
  • Wanderungen beim Brandberg, an der Spitzkoppe und im Erongogebirge
  • Weltkulturerbe der Felsgravuren von Twyfelfontein
  • Muramba Bushman Trail und Kuisebcanyon
  • Waterberg Naturschutzgebiet
  • Fish River Canyon, zweitgrößter Canyon der Welt
  • Verschiedene Stammesvölker: Ovambos, Ovahimba, Buschmann, Damara, Herero
  • Übernachtung bei einer Mission
  • Gepardenfütterung
  • Skeleton Coast Nationalpark, der größte Schiffsfriedhof der Welt
  • Robbenkolonie am Cape Cross
  • Rundgang durch die heute verlassene, im Wüstenstand versinkende „Geisterstadt Kolmanskuppe“
  • Wüstenlandschaft mit den letzten Wildpferden Afrikas
  • Besuch des Schlosses Duwisib
  • Hafenstadt Walvis Bay, ehemalige britische Enklave Namibias
  • Verbrannter Berg, Tal der Orgelpfeifen und die bizarren Felsformationen im „versteinerten Wald“
  • Abstecher zu den Ugab-Terrassen und den Fingerklip - ein landschaftlicher Höhepunkt
  • Okahandja, ehemaliges Stammeszentrum der Herero und eine alte Missionsstation
  • Ruacana Falls
  • Besuch eines Himbadorfes
  • Wilde Natur im Kaokoland
  • Fahrt entlang des Kuneneflusses mit seinem gewaltigen Galeriewald
  • Übernachtungsplatz direkt bei den Epupa Falls
  • Fahrt durch das malerische Damaraland mit traumhaften Motiven

Aufgrund Ihrer Vorauswahl ist diese Option aktuell nicht verfügbar. Bei Klick wird die Vorauswahl zurückgesetzt.