• Rundreise Goldener Westen der USA: Golden Gate Bridge Rundreise Goldener Westen der USA: Golden Gate Bridge Rundreise Goldener Westen der USA: Golden Gate Bridge
  • Rundreise Goldener Westen der USA: San Francisco, Alamo Square Rundreise Goldener Westen der USA: San Francisco, Alamo Square Rundreise Goldener Westen der USA: San Francisco, Alamo Square
  • Rundreise Goldener Westen der USA: Yosemite-Nationalpark Rundreise Goldener Westen der USA: Yosemite-Nationalpark Rundreise Goldener Westen der USA: Yosemite-Nationalpark
  • Rundreise Goldener Westen der USA: Yosemite Nationalpark Rundreise Goldener Westen der USA: Yosemite Nationalpark Rundreise Goldener Westen der USA: Yosemite Nationalpark
  • Rundreise Goldener Westen der USA: Riesenmammutbäume Rundreise Goldener Westen der USA: Riesenmammutbäume Rundreise Goldener Westen der USA: Riesenmammutbäume

Rundreise Goldener Westen der USA I 2020


Tagesprogramm der Rundreise


1. Tag: Flug nach Los Angeles
Linienflug nach Los Angeles in Kalifornien in den USA. Der Treffpunkt und die Abflugzeit werden Ihnen 6 bis 8 Wochen vor Reisebeginn bekannt gegeben. 

2. Tag: Los Angeles - Morro Bay
Wir fahren ins Civic-Center von Los Angeles. Vorbei an der berühmten „Walt Disney Concert Hall“, machen wir eine kurze Pause am „Music Center“. Weiter geht es zur Geburtsstätte von Los Angeles. Bei einem kurzen Rundgang sehen wir die Union Station im spanischen Missionsstil, die „Olvera Street“ mit dem Avila Adobe Haus und die „Old Mission Church“, die älteste Kirche der Stadt. Weiter geht´s nach Hollywood mit dem berühmten „Walk of Fame“ und dem „Hollywood & Highland Center“, wo im „Dolby Theatre“ seit 2002 die Academy Awards (Oscars) verliehen werden. Hier sehen wir auch den berühmten Schriftzug „HOLLYWOOD“ am Mount Lee! Weiter geht es nach Santa Barbara, einem hübschen Missionsstädtchen mit viel Flair! Sie haben eine kurze Freizeit zum Bummeln. Anschließend besuchen wir die gleichnamige Franziskanermission, die „Königin“ der kalifornischen Missionen. Am späten Nachmittag kommen wir durch die Küstengebirge bis Morro Bay. 

3. Tag: Morro Bay - San Francisco
Wir verlassen die pazifische Küste um im Inland nach Norden zu fahren. Über Salinas kommend erreichen wir den Fischer- und Erholungsort Monterey, die ehemalige Hauptstadt Alta Californias. Monterey bemüht sich ihr spanisches Erbe zu erhalten und auch John Steinbecks „Straße der Ölsardinen“ ist eine vielbeachtete Attraktion. Wir fahren den berühmten „17 Mile Drive“, einen besonders spektakulären Abschnitt der Pazifikküste mit einigen weltberühmten Fotomotiven. Anschließend geht die Reise entlang des Highway 1 nach Norden bis zur Stadt am Golden Gate - San Francisco. 

4. Tag: San Francisco
In San Francisco haben wir einen ganztägigen Aufenthalt. Durch vornehme Stadtrandgebiete geht es am Pazifik zum Golden Gate-Park, ein riesiges Freizeit- und Erholungsgebiet. Wir machen einen Spaziergang über die Golden Gate Brücke. Anschließend führt die Fahrt zur Innenstadt, zur „Fisherman´s Wharf“, dem internationalen Treffpunkt, mit seinen vielen Sea-Food-Restaurants, welche ausgezeichnete Spezialitäten anbieten. Nach der Mittagspause bietet sich in der Freizeit die Gelegenheit zur Teilnahme an einer Bootsfahrt um die Stadt, vorbei an Alcatraz und unter den Brücken von San Francisco „Golden Gate“ und Oakland Bay-Bridge oder zur Fahrt mit der weltberühmten „Cable Car“ auf den Steilstraßen von San Francisco durch Chinatown zum Union Square, dem Zentrum vom Downtown.

5. Tag: San Francisco - Yosemite Nationalpark
Wir verlassen San Francisco über die Küstenberge ins Inland. Das Central Valley von Kalifornien ist die wichtigste Landwirtschaftsregion der USA. Durch große Obstplantagen und bewässerte Felder führt uns der Highway in die Sierra Nevada. Gegen Mittag erreichen wir das Yosemite Valley. Sie erleben den höchsten Wasserfall Nordamerikas mit 739 m. Sie haben Freizeit für Wanderungen zum Fuß des Vernal Fall mit 97 m (mittel, 2,5 km L, 120 m H, ca. 1 Std.) oder zum Mirror Lake (leicht, 3 km L 37 m H, ca. 1 Std.) und entlang des Merced Rivers zum Museum. Anschließend fahren wir zu unserem Übernachtungsplatz außerhalb des Parks.


6. Tag: Yosemite Nationalpark - Bakersfield
Wir kehren in den Park zurück und bestaunen bei einer herrlichen Wanderung im Mariposa Grove die jahrhundertealten Baumriesen, die Giant Sequoias, die wie Säulen in den Himmel ragen. Weiter fahren wir durch den beliebten Park weiter Richtung Süden, durch die von Landwirtschaft geprägte Region um Fresno, vorbei an Wein- und Mandelplantagen, Baumwollfeldern und diversen Obst- und Gemüsekulturen. Wir verlassen die grünen Flächen des Kern-River-Tales, überqueren die südlichen Ausläufer der Sierra Nevada und kommen nach Bakersfield.

7. Tag: Bakersfield - Las Vegas
Durch die Mojave Wüste geht es vorbei am Edwards Air Force Gelände nach Barstow. Anschließend besichtigen wir die Geisterstadt Calico inmitten der Wüste mit ihren ausgetrockneten Seen und riesigen Joshua Bäumen. Die Fahrt führt in den Wüstenstaat Nevada nach Las Vegas. Abends in der Freizeit bietet sich die Gelegenheit zum Stadtbummel und zum nächtlichen Besuch der berühmten Spielcasinos von Las Vegas.

8. Tag: Las Vegas - Zion Nationalpark
Wir verlassen die Spielerstadt Las Vegas und kommen gegen Mittag zum berühmten, farbenprächtigen „Colour Country“ im südlichen Teil des Mormonenstaates Utah. Am Nachmittag führt uns die Reise in den Zion Nationalpark. Über 700 m tief hat sich hier der Virgin River in den Sand- und Kalkstein des Markagunt Plateaus eingegraben und bietet eine grandiose Kulisse aus weißen und tiefroten Schluchten. Es besteht die Möglichkeit zum Wandern zu den Narrows. Der Virgin River kommt dort durch einen Engpass, eingeschlossen von hohen Felswänden (leicht, 3,2 km L, 17 m H, ca. 1,5 Std.) oder zu den Emerald Pools „smaragdgrüne Teiche“ (leicht, 1,9 km L, 21 m H, ca. 1 Std.) oder zu Angels Landing „Landeplatz der Engel“ (mittel bis schwer, 8 km L, 453 m H, ca. 4 Std.), nur für absolut Schwindelfreie. Mit dem Parkbus kehren wir zum Campingplatz zurück und übernachten am Westende des Parks, direkt am Fluss.

9. Tag: Zion Nationalpark - Bryce Canyon Nationalpark
Wir kehren zurück in den Zion Nationalpark und fahren durch einen ca. 2 km langen Tunnel, der 1932 durch einen riesigen Navajo-Sandsteinfelsen gebaut worden ist. Die vielfältigen Sandsteinformen des östlichen Parkteils begeistern jeden Besucher, so z. B. die „Checkerboard Mesa“. Als nächsten Höhepunkt erreichen wir den Bryce Canyon Nationalpark. Die Erosion hat hier einen bizarren steinernen Wald aus Säulen und Türmen in vielen Farben entstehen lassen - eine überwältigende Landschaft! Wir wandern, um die steinerne Wunderwelt des Hoodoos/Navajo-Trails zu erleben (mittel, 3,5 km L, 159 m H, ca. 2 Std.). Alternativ besteht auch die Möglichkeit, entlang des Canyon Randes zu spazieren, um die ganze Farbenpracht dieses Naturwunders zu erleben (leicht, gut befestigter ebener Weg, beliebig bis zu ca. 2 Std.) Wir übernachten in der Wüstenlandschaft von Utah in der Nähe des Bryce Canyon Nationalparks. 

10. Tag: Fahrt zum Grand Canyon Nationalpark
Nach dem Verlassen den Staat Utah überqueren wir bei Page den Glen Canyon Damm, der den Colorado River zum Lake Powell aufstaut. Wir haben einen kurzen Aufenthalt im Besucherzentrum. Von einer über 200 m hohen Stahlbogenbrücke aus bietet sich eine gute Möglichkeit die Staumauer und den Colorado zu fotografieren. Anschließend geht es weiter über das Colorado Plateau durch den westlichsten Teil der Navajo Reservation. Vorbei an den einsamen Siedlungen der Navajo mit modernen Pickups, aber auch mit den typischen Indianerpferden und den „Hogans“, den Erdbehausungen aus vergangener Zeit. Wir erreichen den Osteingang des Grand Canyon Nationalparks und erhalten heute schon erste atemberaubende Eindrücke des größten Canyons der Welt mit traumhaftschönen Ausblicken. Anschließend verlassen wir den Nationalpark wieder durch den Südausgang und übernachten in Tusayan, unmittelbar am Rande des Grand Canyon Nationalpark. Im IMAX Kino in Tusayan können Sie sich für den Besuch am Grand Canyon inspirieren lassen!

11. Tag: Grand Canyon Nationalpark
Sie haben einen ganzen Tag Freizeit am Grand Canyon zum Genießen der spektakulären Landschaft, für kleine oder größere Wanderungen und zum Besuch der interessanten Museen über Geologie, indianische Geschichte und Naturkunde. Die Wanderwege entlang des Canyonrandes (Westrim und Ostrim) sind bestens angelegt und leicht zu wandern. Sie eröffnen immer neue grandiose Ausblicke in die Schlucht des Grand Canyon. Es besteht auch Gelegenheit, auf eigene Faust, in den Canyon zu wandern, z. B. nach Indian Garden (mittel bis schwer, 14,4 km L, 940 m H, ca. 6 Std.) und/oder einen eindrucksvollen Rundflug über die Schlucht mit einem Panorama-Helicopter zu unternehmen.

12. Tag: Auf der Route 66 bis Twentynine Palms
Über Williams fahren wir nach Seligman - auf der legendären Route 66, „Straße der Illusionen“, der Schicksalsstraße Amerikas, die Hunderttausende auf dem Weg in eine bessere Zukunft in den Westen geführt hat. Richtung Süden geht es zum Lake Havasu mit der „London Bridge“. Nach einem kurzen Aufenthalt fahren wir über Parker, wo wir den Colorado überqueren. Weiterfahrt durch die Wüstenlandschaft auf der 62 nach Twentytine Palms.

13. Tag: Twentyine Palms - San Diego
Wir fahren durch den Joshua Tree Nationalpark. Wir haben einen Aufenthalt bei „Hidden Valley“ um die Sandsteinformationen zwischen den Joshua Trees hautnah zu erleben. Wir machen einen Rundgang durch den bezaubernden „Cholla Cactus Garden“ (leicht, ca. ½ Std.), ein Naturtrail. Anschließend führt die Fahrt über Riverside und Escondido nach San Diego. 

14. Tag: San Diego
In San Diego, der ältesten Siedlung der Franziskaner haben wir einen ganztägigen Aufenthalt. Wir machen einen kurzen Bummel durch die „Old Town“, ein Stück Geschichte von San Diego. Anschließend haben Sie Freizeit. 

15. Tag: San Diego - Los Angeles - Rückflug
Fahrt zurück zum Flughafen nach Los Angeles und Rückflug.

16. Tag: Rückflug

Ähnliche Reisen


image

Wanderreise Südwesten der USA

21 Tage

2.990 €

image
  • 10 der schönsten Nationalparks im Südwesten
  • Viele Wandermöglichkeiten in den Parks
  • Mesa Verde, die besondere archäologische Stätte indianischer Kultur
  • Indianische Pueblos am Rio Grande
  • Santa Fe mit vielen spanisch-mexikanischen Zeugnissen
image

Wanderreise Westkanada

16 Tage

2.790 €

image
  • Grandiose Nationalparks der Rocky Mountains
  • Postkartenmotiv Lake Louise
  • Weltstadt Vancouver
  • Wanderungen im wilden Kanada
  • Wasserfälle im Wells Gray Provincial Park
  • Totempfähle und Regenwälder auf Vancouver Island
image

Reise durch den Westen der USA und Kanada

22 Tage

3.290 €

image
  • Grand Canyon, Yellowstone und zehn weitere Nationalparks
  • Traumstädte des Westens: San Francisco und Vancouver
  • Salt Lake City - Metropole der Mormonen
  • Gletscherstraße der kanadischen Rockies
image

Reise auf der Traumstraße der Welt - Kanada - Alaska

22 Tage

3.590 €

image
  • Gletscherstraße der Rockies von Banff nach Jasper
  • Meerumschlungen: Traumstadt Vancouver
  • Inside Passage: per Schiff auf der Goldgräber-Route
  • Klondike - auf Jack Londons Spuren
  • Denali Nationalpark: Elche und Bären
image

Große Alaska-Rundreise

22 Tage

3.490 €

image
  • Mount McKinley – höchster Berg Nordamerikas - im Denali Nationalpark
  • Auf dem Dempster-Highway bis zum Eismeer
  • Bärenbeobachtung am Katmai Nationalpark
  • Goldgräberstadt Dawson City
  • Kluane Nationalpark, größter Nationalpark Kanadas
  • Fährfahrt von Valdez durch den Prince William Sound nach Whittier
  • Über den nördlichsten Grenzübergang der USA nach Alaska
image

Reise quer durch den Süden der USA

30 Tage

3.760 €

image
  • Weltstadt New York
  • Hauptstadt Washington D.C.
  • Everglades Nationalpark: Alligatoren und Silberreiher
  • Romantisches Charleston im Alten Süden
  • New Orleans, Stadt des Jazz
  • Texas: Öl und einsame Weiten
  • Spielerstadt Las Vegas
image

Reise quer durch die USA

28 Tage

3.590 €

image
  • Metropolen San Francisco, Los Angeles und New York
  • Las Vegas Stadt des Glücksspiels
  • Monument Valley und Grand Canyon
  • Yellowstone National Park: Wasserfälle und Geysire
  • Sears Tower in Chicago: zweithöchster Wolkenkratzer Amerikas
image

Reise durch den Osten von USA und Kanada

16 Tage

2.430 €

image
  • Machtzentrum Washington
  • Niagarafälle und Weltstadt New York
  • Malerisches Neuengland: Fischerorte und Kolonialgeschichte
  • Frankokanadisches Flair in Montréal und Québec City
  • Toronto mit CN-Tower

Aufgrund Ihrer Vorauswahl ist diese Option aktuell nicht verfügbar. Bei Klick wird die Vorauswahl zurückgesetzt.

Rotel Tours verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.