• Italien - Insel Korfu: Vlacherna-Kloster, Korfu Italien - Insel Korfu: Vlacherna-Kloster, Korfu Italien - Insel Korfu: Vlacherna-Kloster, Korfu
  • Italien - Insel Korfu: Korfu Italien - Insel Korfu: Korfu Italien - Insel Korfu: Korfu
  • Italien - Insel Korfu: Achilleion Palast Italien - Insel Korfu: Achilleion Palast Italien - Insel Korfu: Achilleion Palast
  • Italien - Insel Korfu: Stadt Korfu Italien - Insel Korfu: Stadt Korfu Italien - Insel Korfu: Stadt Korfu
  • Italien - Insel Korfu: Adria-Fähre Italien - Insel Korfu: Adria-Fähre Italien - Insel Korfu: Adria-Fähre

Italien - Insel Korfu I 2019


Tagesprogramm der Rundreise


1. Tag: München - Gardasee

9.00 Uhr Abfahrt in München am Busbahnhof „Messestadt Ost“. Vom Hauptbahnhof München besteht mit der U2 eine Direktverbindung zur Haltestelle „Messestadt Ost“. Die Fahrzeit beträgt ca. 25 Minuten. Fahrscheine erhalten Sie an den Schaltern des MVV- (Münchner Verkehrsverbund) oder an den entsprechenden Automaten. Die einfache Fahrt kostet € 2,90. Eine Fahrt mit dem Taxi vom Hauptbahnhof kostet ca. € 25,- - 30,-. Die Fahrt führt auf der Autobahn über die Bayerische Hochebene ins Inntal nach Kiefersfelden. In Kufstein erreichen wir Österreich. Auf der Brennerautobahn mit schönem Blick auf Innsbruck fahren wir zur Europabrücke und machen Pause. Von der Autobahnkapelle bietet sich eine herrliche Aussicht auf die großartige Bergwelt. Die Ostalpen überqueren wir auf der landschaftlich schönen und technisch nach wie vor beeindruckenden Brennerautobahn, der europäischen „Traumstraße“. Am Brennerpass kommen wir nach Italien. Die Reise führt das Eisacktal hinunter durch Südtirol mit Blick auf Sterzing, Franzensfeste, Klausen, Brixen und Bozen. Auf der Autostrada fahren wir durch das obst- und weinreiche Etschtal und durch die Salurner Klause. Bei Affi fahren wir zum Gardasee nach Garda. Nach einem kurzen Bummel durch den malerischen Ort geht es über Bardolino nach Peschiera.

2. Tag: Gardasee - Venedig

Auf der Autobahn geht es durch Venetien zum Campingplatz bei Venedig. Anschließend Ausflug nach Venedig. Mit dem Linienschiff fahren wir auf dem Canal Grande mit seinen zahlreichen Palästen bis zum Markusplatz. Besuch der Markuskirche. Bei guter Sicht bieten die Campanile von S. Marco und S. Giorgio Maggiore weite Ausblicke. Empfehlenswert ist ein Spaziergang durch die alten Gassen und Plätze im Bereich zwischen S. Marco, Rialtobrücke und SS. Giovanni e Paolo. Abends Rückkehr zum Campingplatz.

3. Tag: Venedig - Ravenna - Loreto

Durch die Lagunenlandschaft bei Chioggia und über die Mündungsarme des Po kommen wir zur Abtei von Pomposa. Nach einer Pause fahren wir nach Ravenna. Rundgang zu den einzigartigen Mosaikkirchen: S. Apollinare Nuovo, S. Vitale, Mausoleum der Galla Placidia. Mittagsaufenthalt bei S. Apollinare in Classe. Nachmittags führt die Reise auf der Autobahn, entlang der Adriaküste über Rimini und Pesaro, in das Hügelland südlich von Ancona. Kurzer Besuch der berühmten Wallfahrtskirche von Loreto, Abendaufenthalt und Übernachtung am schönen Strand des Campingplatzes Porto Recanati.

4. Tag: Loreto - Insel Korfu

Auf der Autobahn entlang der adriatischen Küste, vorbei an Pescara, Ortona, Vasto und der berühmten Weinstadt S. Severo, kommen wir in das apulische Tafelland und erreichen Castel del Monte, die „Krone Apuliens". Das Kastell, Jagdschloss von Friedrich II., besticht sowohl durch seine einzigartige Lage, sowie durch seine außergewöhnliche architektonische Schönheit. Anschließend herrliche Fahrt entlang der Adriaküste bis zur Hafenstadt Brindisi. Einschiffung und Abreise mit dem Fährschiff über die Adria nach Korfu. Übernachtung auf dem Schiff in Vierbettkabinen.

5. Tag: Korfu-Stadt

Morgens Ankunft in Korfu-Stadt. Fahrt zum Campingplatz, Aufbau des Rotels und Frühstück, Freizeit. Anschließend Fahrt in die Stadt. Nach der Mittagspause Besichtigung des archäologischen Museums. Von hier machen wir einen kurzen Abstecher nach Gastouri zum Achilleion, einst Schloss der Kaiserin Elisabeth von Österreich. Zurück nach Korfu-Stadt, Besichtigung der dem Inselheiligen gewidmeten Spyridonkirche. Spaziergang durch das Labyrinth venezianisch anmutender, bunter Gassen in der Altstadt zur großzügig angelegten Esplanade, die von Gebäuden im französischen und englischen Stil flankiert wird.

6. Tag: Ausflug zum Kloster Paleokastritsa

Fahrt nach Kanoni zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Insel. Strahlend weiß zeigt sich das kleine Frauenkloster Vlacherna aus dem 17. Jahrhundert. Anschließend durchqueren wir die Insel zur Westküste und besuchen das wohl bekannteste Kloster Korfus, Paleokastritsa, mit interessanter Ikonensammlung und sehenswerter alter Ölpresse. Mittagspause und evtl. Bademöglichkeit. Nachmittags kurze Fahrt über eine schmale, kurvenreiche Straße hinauf zum reizenden Ort Lakones, nach Bellavista und Krini. Ca. 1,5 stündige Wanderung (hin und zurück) zur byzantinischen Festung Angelokastro. Der letzte Teil des Weges ist mühsam, aber die Anstrengung lohnt sich - zu unseren Füßen erstreckt sich eines der fesselndsten Landschaftsbilder Korfus. Über den Troumbetta-Pass Rückkehr zum Campingplatz.

7. Tag: Korfu

Ganztägiger freier Aufenthalt zum Baden, für einen Einkaufsbummel oder Museumsbesuch in Korfu-Stadt.

8. Tag: Ausflug nach Kavos

Entlang der südlichen Ostküste, vorbei an der Kaiserbrücke, Benitses und Moraitika gelangen wir in das Landesinnere der Südspitze Korfus. Nach den typisch südkorfiotischen Dörfern Argyrades und Lefkimmi erreichen wir das südlichste Touristenzentrum Kavos. Ca. 2-stündige Wanderung (hin und zurück) in Richtung Südspitze zu einem verfallenen Kloster. Der Weg dorthin bietet einen hervorragenden Einblick in die artenreiche korfiotische Flora. Anschließend geht es zurück zu dem aufstrebenden Badeort Aj. Georgios an der Westküste. Hier befindet sich der längste Sandstrand Korfus. Zurecht heißt es Korfu sei die grünste Insel Griechenlands - hier jedoch erleben wir ein beeindruckendes Kontrastprogramm. Freizeit zum Baden oder für Strandwanderungen.

9. Tag: Ausflug zum Pantokrator

Die Fahrt zum Pantokrator, der höchsten Erhebung Korfus mit 906 m, führt uns erst entlang der Nordostküste bis Pyrji, dann landeinwärts über enge Serpentinen durch die reizvollen Dörfer Spartilas und Strinylas. Kurzer Spaziergang zum Gipfelplateau. Vom Gipfel des Pantokrator mit seiner sehenswerten kleinen Klosterkirche bietet sich ein herrlicher Rundblick über die Insel und auf die gegenüberliegende Küste Albaniens mit dem Butrantosee. Durch die Weiler Sygos und Klimatia geht es zurück zur Nordküste und über Roda und Acharavi nach Kassiopi. Einzigartig ist der Verlauf der Küstenstraße an den Hängen des Pantokrator, die Küste Albaniens liegt hier nur 1,5 km entfernt. Über Kouloura, Kalami und Nissaki Rückkehr zum Campingplatz. Freizeit zum Baden.

10. Tag: Ausflug nach Vatos

Wir durchqueren die Insel zur Westküste, vorbei an der Ebene von Ropa und erreichen den Ort Vatos. Von hier aus unternehmen wir eine ca. 2-stündige Wanderung (hin und zurück) teilweise etwas steil, zum idyllisch gelegenen und vom Tourismus noch fast unberührten Kloster Myrtiotissa. Der Legende nach soll hier ein Türke eine Muttergottesikone in einem Myrtenstrauch gefunden haben und anschließend zur orthodoxen Religion übergetreten sein. Freizeit zum Baden am südlich gelegenen Strand von Glyfada.

11. Tag: Korfu - Venedig

Frühmorgens Fahrt zum Hafen und Einschiffung. Wir verlassen Korfu mit dem Fährschiff in Richtung Venedig/Italien. Herrliche Schiffsreise über die Adria mit erholsamen Stunden an Deck. Frühstück, Mittag- und Abendessen an Bord zahlt jeder Gast selbst, man kann es auf dem Schiff bekommen. Unterbringung in Vierbettkabinen.

12. Tag: Venedig - Gardasee

Morgens Ankunft in Venedig. Ausschiffung und Fahrt auf der Autobahn nach Verona. Kleiner Spaziergang durch die Innenstadt: Piazza Bra, römische Arena, historische Altstadt, Piazza delle Erbe, Haus der Julia, Piazza dei Signori, Loggia del Consiglio, Skaligergräber. Anschließend Rückkehr zum Gardasee nach Peschiera.

13. Tag: Gardasee - München

Um 7.00 Uhr fahren wir ab. Die Heimreise führt auf der Autobahn hinauf ins Etschtal. Es bieten sich reizvolle Ausblicke auf die Brentaberge und die Ausläufer der Dolomiten. Vorbei an Bozen und Brixen im Eisacktal wenden wir uns nach Norden. Es bietet sich ein weiter Blick ins Pustertal. Bei Sterzing kommen wir ins Passeiertal, Heimat des Andreas Hofer. Über den Brennerpass kommen wir nach Österreich: Sill-Tal, herrliches Alpenpanorama (Stubaier-, Zillertaler- und Tuxer-Alpen). An Innsbruck vorbei über Kufstein erreichen wir Deutschland. Über die Inntalautobahn geht es zurück nach München zum Busbahnhof „Messestadt Ost“. In München sind wir, je nach Verkehrslage, um ca. 14.00 Uhr.

Ähnliche Reisen


image

Große klassische Griechenland-Rundreise

13 Tage

1.590 €

image
  • Hauptstadt Athen mit berühmter Akropolis
  • Peloponnes: Korinth, Theater von Epidauros, Mykene, Sparta, Olympia
  • Denkmäler aus venezianischer und osmanischer Zeit
  • Ioannina, Thessaloniki, Kavala und Philippi
  • Meteoraklöster
  • Orakelheiligtum von Delphi
image

Reise durch den westlichen Balkan - Dalmatinische Küste

22 Tage

2.260 €

image
  • 5 Tage in Albanien
  • Krka Wasserfälle
  • Nationalpark Plitvicer Seen
  • Split mit dem römischen Diokletianspalast
  • Dubrovnik, eine der schönsten Städte der Welt
  • Unbekanntes Tirana, neue Wirtschaftsmetropole Albaniens
  • Alte, geschichtsträchtige Städte in Albanien
  • Malerische Altstädte von Budva und Kotor
  • Herrliche Küste und Natur in Montenegro
  • Hauptstadt Athen mit berühmter Akropolis
image

Wanderreise Kroatien

14 Tage

1.290 €

image
  • Bled am Rande der Julischen Alpen beim Triglav-Nationalpark
  • Opatja an der berühmten Kvarner Bucht
  • Insel Cres, Insel Losinj, Insel Krk
  • Nationalpark Plitvicer Seen
  • Paklenica Nationalpark, ältester Nationalpark Kroatiens
  • Krka Wasserfälle
  • Viele Wanderungen in herrlicher Landschaft
image

Wanderreise Sardinien

14 Tage

1.460 €

image
  • Viele schöne, leichte Wanderungen und Spaziergänge
  • Mondäne Costa Smeralda
  • Bootsfahrt durch die Inselgruppe La Maddalena
  • Wildpferde und Korkeichenwälder
  • Baden an der traumhaften Costa del Sud
  • Hochgebirgslandschaften im Supramonte
image

Wanderreise Korsika

10 Tage

970 €

image
  • Viele schöne Wanderungen
  • Corte, das historische Herz Korsikas
  • Fahrt mit der korsischen Eisenbahn von Corte nach Vizzavona
  • Wanderung zu den Cascades des Anglais am Pass von Vizzavona
  • Wanderung auf einem historischen Weg durch die Scala di Santa Regina
  • Wanderung durch die roten Felsen der Calanche
  • Ajaccio, Inselhauptstadt und Geburtsstadt Napoleons
  • Bonifacio, Festungsstadt auf einem Kreidefelsen
image

Große Sizilien-Rundreise

15 Tage

1.550 €

image
  • Inselhauptstadt Palermo
  • Antike Stätten
  • Barocke Architektur
  • Mächtiger Vulkan Ätna
  • Ausflug auf die Liparischen Inseln
  • Viele kleine Wanderungen
image

Reise ins ursprüngliche Süditalien

15 Tage

1.520 €

image
  • Golf von Neapel
  • Griechischer Tempel von Paestum
  • Hohenstauferschloss Castel del Monte
  • Höhlenstadt Matera und Kulturhauptstadt 2019
  • Trullihäuser von Alberobello
  • Normannische Baukunst in Bari, Trani, Otranto
  • Baden an schönen Stränden
image

Kultur- und Wanderreise Kampanien

12 Tage

1.340 €

image
  • Viele leichte bis mittlere Wanderungen, eine anspruchsvolle Wanderung
  • Zauberhafte sorrentinische Halbinsel
  • Wanderung auf den Vesuv
  • Ausgrabungen von Pompeji
  • Traumhafte Insel Capri
  • Amalfi-Küste
  • Reizvolles Cilento
  • Griechische Tempel von Paestum
  • Ein typisches italienisches Mittagessen und ein Imbiss mit Mozzarella Verkostung
image

Wanderwoche auf der Insel Ischia

8 Tage

1.090 €

image
  • Vier geführte Wanderungen durch herrliche Natur
  • Kleines, herzlich geführtes Hotel in Panoramalage
  • Gute italienische und ischitanische Küche
  • Geruhsame Stunden in Mittelmeerflair

Aufgrund Ihrer Vorauswahl ist diese Option aktuell nicht verfügbar. Bei Klick wird die Vorauswahl zurückgesetzt.

Rotel Tours verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.