• Wanderreise Madeira: Wanderreise Madeira: Wanderreise Madeira:
  • Wanderreise Madeira: Funchal Wanderreise Madeira: Funchal Wanderreise Madeira: Funchal
  • Wanderreise Madeira: Wanderung am Pico Ruivo Wanderreise Madeira: Wanderung am Pico Ruivo Wanderreise Madeira: Wanderung am Pico Ruivo

Wanderreise Madeira I 2017


Das milde Klima und die üppige Vegetation Madeiras im subtropischen Atlantik machen diese Wanderreise zu einem großen Naturerlebnis. Exotische Blumen und Pflanzen aus verschiedensten Regionen der Erde gedeihen hier bestens. Wunderschön gestaltete Gartenanlagen und Parks stehen auf unserem Programm. Auf schönen Wanderungen durch Eukalyptus- und Lorbeerwälder sowie entlang der Levadas entdecken wir die herrliche Landschaft der Insel mit ihren steilen Felsküsten, bezaubernden Buchten und idyllisch gelegenen Orten. 

  • Malerische Hauptstadt Funchal
  • Gartenbesuche
  • Levadawanderungen
  • Wanderung zum Pico Ruivo, höchster Berg Madeiras
  • Mildes Klima und gesunde Meeresluft
  • Verkostung von Madeira-Wein

Tagesprogramm der Rundreise


1. Tag: Flug nach Funchal

Linienflug nach Madeira in Portugal. Die Abflugzeit und der Treffpunkt werden Ihnen 6 bis 8 Wochen vor Reisebeginn bekannt gegeben. Nach Ankunft in Funchal, der Hauptstadt von Madeira, fahren wir zum Four Views Oasis Hotel.

Four Views Oasis Hotel (4 Sterne)

Das Four Views Oasis Hotel liegt direkt am Meer und in der Nähe eines kleinen Kiesstrandes. In wenigen Gehminuten erreichen Sie den kleinen Ort Caniço mit Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Mehrmals täglich kostenloser Shuttlebus nach Funchal (ca. 12 km).

Das Komforthotel verfügt über 244 Zimmer, die sich über 8 Stockwerke verteilen. Zu den Annehmlichkeiten zählen die Empfangshalle mit Rezeption, Internet-Terminal (inklusive), 3 Lifts, 2 Restaurants, 2 Bars, Leseraum und Friseur. Im Außenbereich befinden sich der Meerwasser-Swimmingpool und die Poolbar. Die Benutzung der Liegen, Badetücher und Sonnenschirme ist hier inklusive. Für die kleinen Gäste gibt es ein separates Kinderbecken und einen Spielplatz. Alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert.

Die ansprechend eingerichteten Doppelzimmer verfügen über Dusche/WC, Föhn, Telefon, Mietsafe, Kabel-TV, Minibar (gegen Gebühr), Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage/Heizung und Balkon.

Sport/Unterhaltung/Wellness: Fitnessraum, Hallenbad, Sauna, Hamam und Schottische Dusche. Spa-Bereich mit Massage- und Kosmetikbehandlungen sowie tägliches Fitnessprogramm gegen Gebühr.

2. Tag: Inselhauptstadt Funchal

Wir unternehmen eine Stadtrundfahrt durch die Inselmetropole, die circa die Hälfte der ganzen Inselbevölkerung beheimatet. Sie besticht durch ihre wunderschöne Lage an einer weiten Bucht. Auf den Märkten und in den Einkaufsstraßen rund um den Hafen herrscht reges Treiben. Während der Stadtrundfahrt besuchen wir die Kathedrale im manuelinischen Stil und das Kloster Sta. Clara. In der dachlosen Markthalle gewinnen wir einen Eindruck vom Angebot der vielfältigen, subtropischen Früchte, die auf der Insel gedeihen. Eine weitere bunte Vielfalt bieten die Blumen- und Fischstände. Im farbenprächtigen botanischen Garten Jardim Botânica wird Ihnen unsere qualifizierte Reiseleitung die ca. 100 verschiedenen Kräuter erklären. Anschließend besichtigen wir eine Stickereimanufaktur. 

3. Tag: Camacha - Levadawanderung - Porto da Cruz

Unsere Fahrt führt in Richtung Nordosten nach Camacha, in das alte Handwerkszentrum der Korbflechter. In einer Ausstellung zur Korbflechterei können wir den Weg von der Weidenrute bis zum vollständigen Korbsessel verfolgen. Anschließend setzen wir die Fahrt fort und erreichen unseren Ausgangspunkt für die Levadawanderung. Levadas sind schmale Wasserkanäle, die zur Bewässerung der Terrassenfelder dienen. Auf einer Höhe von 650 m führt der Weg durch duftende Eukalyptus- und Lorbeerwälder. Immer wieder haben wir wunderbare Ausblicke auf die Panoramen der Nordküste und des Hochlandes der Insel. Die Wanderung (ca. 3 Std., leicht) endet am Portelapass. Anschließend fahren wir nach Porto da Cruz am Meer. Von hier aus kann man den 590 m hohen Adlerfelsen und in der Ferne sogar die Umrisse der Insel Porto Santo sehen. Nach einem Aufenthalt am Aussichtspunkt Pico do Facho kehren wir nach Funchal zurück. Anschließend besuchen wir einen konventionellen Garten sowie die Gewächshäuser von Sao Goncalo.

4. Tag: Die Nordküste Madeiras

Die heutige Inselrundfahrt führt uns nach Sao Vicente auf der Nordseite der Insel. Die malerische Ortschaft an der Nordküste ist umgeben von einer beeindruckend wilden Gebirgslandschaft. Wir besichtigen die barocke Pfarrkirche, die als eine der schönsten Madeiras gilt. Danach fahren wir weiter nach Seixal mit dem „Brautschleier“ Wasserfall. Wir erreichen den kleinen Ort Porto Moniz an der nordwestlichen Inselspitze. Hier beginnt unsere Levadawanderung (ca. 4 Std., mittel) entlang der Ribeira da Janela. Auf der Rückfahrt nach Funchal stoppen wir auf dem Hochplateau Paul da Serra und machen einen kleinen Spaziergang. Hier bietet sich ein herrlicher Blick über die weite Ebene, die an das schottische Hochland erinnert. Des Weiteren besuchen wir am Cab Girao den neu eröffneten Skywalk. Die begehbare Plattform aus Glas umspannt die Klippe auf 580 Metern Höhe und gewährt schwindelfreien Besuchern einen einmaligen Ausblick auf das Meer, auf Camara de Lobos und Funchal sowie auf die unterhalb des Hanges befindlichen Terrassenfelder. 

5. Tag: Ausflug zu den Gärten Madeiras

Wir fahren zur Villa Quitas das Cruzes, die inmitten eines exotischen Gartens mit einer herrlichen Orchideenplantage steht. Der Inselentdecker Zarco soll hier im 15. Jh. residiert haben. Wir besuchen die Orchideen-Labors im Jardim Orquidea beim Bom Sucesso, wo wir die verschiedenen Etappen der Aufzucht, wie z. B. Flaschenbaum, Kulturhaus und Gewächshaus - verfolgen können. Anschließend können Sie in der ältesten Weinkellerei der Insel den berühmten Madeirawein verkosten. Nachmittags kehren wir zum Hotel zurück oder können die Freizeit in Funchal verbringen. 

6. Tag: Pico do Arieiro - Pico Ruivo - Achada do Teixeira

Über den Poisopass fahren wir auf 1.800 m Höhe, auf den Pico do Arieiro, Madeiras zweithöchsten Gipfel. Von hier aus wandern wir (ca. 3 Std., mittel bis schwer) bis zum höchsten Berg der Insel, den 1.861 m hohen Pico Ruivo. Falls das Wetter mitspielt, haben wir einen herrlichen Blick auf Madeira, Porto Santo und die Desertas. Nach einer ca. 45-minütigen Wanderung erreichen wir Achada do Teixeira. Anschließend fahren wir nach Santana, einen Ort mit über hundert typischen kleinen, strohgedeckten und farbenfrohen Spitzdachhäusern, die alle unter Denkmalschutz stehen. Auf der Rückfahrt zum Hotel machen wir noch einen Stopp im Naturschutzgebiet Ribeiro Frio. Hier findet man heute noch den ursprünglichen Pflanzenwuchs der heimischen Pflanzenwelt: Mahagoni, Lorbeer, Baumheide u. a. 

7. Tag: Levadawanderung - Nonnental - Monte

Nach dem Frühstück brechen wir auf zu einer beschaulichen Levadawanderung (ca. 2,5 Std., mittel) durch Pinienwälder und Eukalyptushaine. Anschließend besuchen wir im Wallfahrtsort Igreja do Monte die Kirche aus dem 18. Jahrhundert. Nun haben Sie die Möglichkeit mit einem der berühmten Tobbogans (Korbschlitten) - Madeiras ältestes Transportmittel und auf der Welt wohl einmaliges Fahrzeug - von Monte nach Livramonte zu fahren. Von hier aus begeben wir uns in das zwischen Gipfeln der zentralen Bergkette versteckte Nonnental Curral das Freiras. Hier haben Ordensschwestern des Santa Clara-Klosters Schutz vor Piraten gesucht. Über den atemberaubend schönen Aussichtspunkt Pico dos Barcelos, mit einem unvergesslichen Blick auf das Amphitheater und die Bucht von Funchal, kehren wir zurück zum Hotel. Abends in der Freizeit besteht die Möglichkeit, an einer Folkloreveranstaltung mit Abendessen und anschließender Panoramafahrt „Funchal bei Nacht“ teilzunehmen.

8. Tag: Die Ostspitze

Wir fahren zum 350 m hohen Pico do Facho. Hier bietet sich uns ein unvergesslicher Ausblick auf die Bucht von Machico. Anschließend fahren wir zur Baia de Abra und wandern (ca. 3,5 Std., mittel) bis zur Ostspitze Madeiras, der Ponta de Sao Lourenco mit fantastischen Ausblicken auf die azurblauen Buchten der Nordküste mit ihren buntschillernden Gesteinsformationen. Vor der Rückfahrt fahren wir zum Aussichtspunkt Boca do Rosto, besuchen das Fischerdorf Canical und legen eine kurze Pause ein. 

9. Tag: Funchal

Beim ganztägigen freien Aufenthalt können Sie wandern, baden und sonnen oder einfach die Ruhe und Erholung genießen. Sie haben auch die Möglichkeit, mit dem Segelboot Santa Maria de Columbus einen Ausflug zu unternehmen.

10. Tag: Rückflug

 

Ähnliche Reisen


image

Wanderreise Korsika

10 Tage

920 €

image
  • Viele schöne Wanderungen
  • Corte, das historische Herz Korsikas
  • Fahrt mit der korsischen Eisenbahn von Corte nach Vizzavona
  • Wanderung zu den Cascades des Anglais am Pass von Vizzavona
  • Wanderung auf einem historischen Weg durch die Scala di Santa Regina
  • Wanderung durch die roten Felsen der Calanche
  • Ajaccio, Inselhauptstadt und Geburtsstadt Napoleons
  • Bonifacio, Festungsstadt auf einem Kreidefelsen
image

Wanderwoche auf der Insel Ischia

8 Tage

1.050 €

image
  • Vier von einem Ischitaner geführte Wanderungen durch herrliche Natur
  • Besuch eines Thermalgartens
  • Kleines, herzlich geführtes Hotel in Panoramalage
  • Gute italienische und ischitanische Küche
  • Geruhsame Stunden in Mittelmeerflair
image

Zypernreise - Insel der Aphrodite

15 Tage

1.940 €

image
  • 5 Übernachtungen in Larnaca, 9 Übernachtungen in Limassol
  • Großartige byzantinische Kunst
  • Bedeutende Ausgrabung in Salamis
  • Karpasia Halbinsel
  • Nikosia, geteilte Hauptstadt
  • Erholsame Bade- und/oder Wandertage
  • Antike Stätten von Paphos
  • Zwei Küstenwanderungen und eine Wanderung im Troodos-Gebirge
  • Ausflug auf die Akamas Halbinsel
  • Antike Städte Soli und Vouni in Nordzypern
image

Maltareise - Sonneninsel im Mittelmeer

10 Tage

1.090 €

image
  • Inselmetropole Valletta, elegante Festungsstadt des Malteser-Ordens
  • Grand Harbour, größter und schönster Naturhafen Europas
  • Arabisch geprägte Stadt Mdina
  • Schwesterinsel Gozo
  • Megalith-Tempel von Ggantija
  • Pittoresker Fischerhafen von Marsaxlokk
image

Rundreise Kapverdische Inseln

11 Tage

2.990 €

image
  • Besuch von fünf kapverdischen Inseln
  • Hauptinsel Santiago
  • Feuerinsel Fogo
  • Kulturinsel São Vicente
  • Wanderinsel Santo Antão
  • Badeinsel Sal
  • Wanderungen in herrlicher Landschaft
  • Kapverdische Küche und Musik
image

Kultur- und Wanderreise Toskana und Insel Elba

14 Tage

1.290 €

image
  • 7 Tage Toskana
  • Unvergleichliche Kunststadt Florenz
  • Mittelalterliche Geschlechtertürme von San Gimignano
  • Siena mit der Piazza del Campo
  • Schiefer Turm von Pisa auf der Piazza dei Miracoli
  • Chianti-Region mit berühmten Weinorten
  • Dampfende Vulkanfelder der Colline Metallifere
  • 5 Tage Insel Elba
  • Wundervolle Natur auf Elba
  • Mineralogisches Museum in Rio Marina
  • Hafen von Portoferraio und Residenz Napoleons
  • Wanderungen in der Toskana und auf Elba
image

Wanderreise Italienische Riviera: Ligurien - Cinqueterre

10 Tage

980 €

image
  • Wanderungen in herrlicher Landschaft
  • Mächtige Seerepublik Genua
  • Mondänes San Remo
  • Steilküsten an der Riviera di Liguria
  • Farbenfrohe Fischerdörfer
  • Bezaubernde Chinqueterre
  • Kulinarische Spezialitäten
  • Mailand
image

Wanderreise Sardinien

14 Tage

1.440 €

image
  • Viele schöne, leichte Wanderungen und Spaziergänge
  • Mondäne Costa Smeralda
  • Bootsfahrt durch die Inselgruppe La Maddalena
  • Wildpferde und Korkeichenwälder
  • Baden an der traumhaften Costa del Sud
  • Hochgebirgslandschaften im Supramonte
image

Wanderreise Azoren

12 Tage

2.090 €

image
  • Besuch von 4 Azoreninseln: São Miguel, São Jorge, Faial, Pico
  • Ponta Delgada, pittoreske Hauptstadt der Azoren auf der Hauptinsel São Miguel
  • Spektakuläre Vulkanlandschaften
  • Subtropische Pflanzenwelt
  • Ausgedehnte Wanderungen
image

Kultur- und Wanderreise Kreta - Insel des Zeus

12 Tage

1.790 €

image
  • Bedeutende Ausgrabungen des Palastes von Knossos
  • Minoische Kunst im Archäologischen Museum von Iraklio
  • Hochebene von Lasithi mit malerischen Windrädern
  • Wanderung durch die Imbros-Schlucht
  • Malerisches Chania mit venezianischem Charme
  • Abwechslungsreiche Wanderungen in herrlicher Landschaft
  • Jeden Tag Bademöglichkeit

Aufgrund Ihrer Vorauswahl ist diese Option aktuell nicht verfügbar. Bei Klick wird die Vorauswahl zurückgesetzt.