• Wanderreise Italienische Riviera-Ligurien - Cinqueterre: Bei Monterosso al Mare Wanderreise Italienische Riviera-Ligurien - Cinqueterre: Bei Monterosso al Mare Wanderreise Italienische Riviera-Ligurien - Cinqueterre: Bei Monterosso al Mare
  • Wanderreise Italienische Riviera-Ligurien - Cinqueterre: Vernazza Wanderreise Italienische Riviera-Ligurien - Cinqueterre: Vernazza Wanderreise Italienische Riviera-Ligurien - Cinqueterre: Vernazza

Wanderreise Italienische Riviera: Ligurien - Cinqueterre I 2017


Die italienische Riviera gehört noch immer zu den magischen Landschaften, deren bloßer Name Sehnsüchte weckt und Bilder vom ewigen Frühling mit Orangen, immergrüner Myrte, Palmen, Promenaden, bunten Booten, pittoresken Fischerhäusern, exotischen Parks und „dolce far niente“ hervorruft.

  • Wanderungen in herrlicher Landschaft
  • Mächtige Seerepublik Genua
  • Mondänes San Remo
  • Steilküsten an der Riviera di Liguria
  • Farbenfrohe Fischerdörfer
  • Bezaubernde Chinqueterre
  • Kulinarische Spezialitäten
  • Mailand

Tagesprogramm der Rundreise


1. Tag: München - Gardasee

Um 9.00 Uhr beginnt unsere Reise in München am Busbahnhof „Messestadt Ost“. Vom Hauptbahnhof München besteht mit der U2 eine Direktverbindung zur Haltestelle „Messestadt Ost“. Die Fahrzeit beträgt ca. 25 Minuten. Fahrscheine erhalten Sie an den Schaltern des MVV- (Münchner Verkehrsverbund) oder an den entsprechenden Automaten. Die einfache Fahrt kostet € 2,70. Eine Fahrt mit dem Taxi vom Hauptbahnhof kostet ca. € 25,- - 30,-. Die Reiseroute führt auf der Autobahn über die Bayerische Hochebene ins Inntal, über die Grenze nach Österreich, die Europabrücke, den Brennerpass, die Grenze nach Italien, nach Südtirol. Wir bummeln durch das malerische Garda am Gardasee und gelangen schließlich zu unserem Campingplatz in Peschiera am Gardasee.

2. Tag: Gardasee - Mailand

Wir fahren nach Mailand: Wir haben einen Aufenthalt am 1866 gegründeten Friedhof Cimitero Monumentale. Anschließend besichtigen wir den prachtvollen Dom, die berühmte Oper Teatro della Scala (von außen) und die elegante, überdachte Einkaufsstraße Galleria Vittorio Emanuele II. aus dem 19. Jahrhundert.

3. Tag: Mailand - Savona

In Pavia haben wir einen Aufenthalt beim beeindruckenden Kartäuserkloster. Nach schöner Fahrt an die ligurische Küste halten wir uns im Kunstzentrum Savona auf: Besuch der reizvollen Altstadt mit ihren kostbar ausgestatteten Kirchen und der Kathedrale Maria Assunta. Wir bummeln zum Palazzo Rovere, zur Piazza Eroe dei due Mondi und zum Torre del Brandale.

4. Tag: Ausflug an die Riviera di Ponente

Entlang der Küstenstraße, der Riviera di Ponente, geht es zur mittelalterlichen „Stadt der Türme“ Albenga. Weiter entlang der alten Via Aurelia führt uns der Weg über Cervo und der lang gestreckte Provinzhauptstadt Imperia in Liguriens Olivenkultur und zur Königin der Blumenriviera - dem mondänen Seebad San Remo mit prächtigen Jugendstilfassaden: Duomo San Siro aus dem 13. Jh., Casinò Municipale, russisch-orthodoxe Kirche San Basilio. Entlang der Blumenküste kommen wir weiter zum schön gelegenen Seebad Bordighera und nach Dolceacqua, dem ehemaligen Stammsitz der Doria. Claude Monet verewigte einige Ansichten dieser Gegend malerisch. Wir haben einen Aufenthalt in Dolceacqua.

5. Tag: Ausflug nach Genua

Heute steht die Besichtigung der Altstadt von Genua mit ihren seit dem 12. Jh. immer wieder aufgestockten Hochhäusern und ihrer Fülle an historischen Monumenten und Kunstschätzen auf dem Programm: Via Garibaldi - Goldmeile der großen Genueser Adelsfamilien, Dom San Lorenzo, Opernhaus Carlo Felice, Porta Soprana - das von zwei Türmen gekrönte Stadttor von 1155, daneben das Haus, in dem Kolumbus gewohnt hat, Kirchen Santo Stefano und San Siro.

6. Tag: Savona - Riviera di Levante - Rapallo

Die Reiseroute führt entlang der Riviera di Levante zur bunten Hafenstadt Nervi mit ihrem dörflichen Charme. Weiter geht es nach Camogli mit den faszinierenden Fischerhochhäusern, über Santa Margherita Ligure mit dem herrlichen Rundblick auf den Tigullischen Golf, nach Rapallo mit den Mastenwäldern der Segeljachten, seinen Hotelpalästen aus der Belle Époque und der offenen Fischmarkthalle. Wir haben einen Aufenthalt am mondänen und malerischen Fischereihafen von Portofino, der Traumkulisse Liguriens, wo wir wanden (ca. 1 Std., leicht). Anschließend kommen wir nach Chiavari, die Stadt der Laubengänge, und nach Sestri Levante: Badeaufenthalt in der bezaubernden Bucht.

7. Tag: Cinqueterre

Wir sind im Wanderparadies zwischen Himmel und Erde: Die fünf abenteuerlich an der Steilküste geschachtelten Fischerdörfer haben der Gegend vom Kap Punta Mesco bis Portovenere den Namen gegeben. Die Cinqueterre bilden eine durch harte Arbeit geschaffene Traumlandschaft. Wir fahren mit dem Zug nach Monterosso al Mare: Besuch des Kapuzinerklosters San Francesco aus dem 17. Jh., Wanderung (ca. 2 Std., mittel) nach Vernazza - stimmungsvollster und schickster Ort der Cinqueterre. Hier genießen wir die gemütlichen Cafés und treffen uns zu einem gemeinsamen Mittagessen.

8. Tag: Cinqueterre

Mit dem Zug fahren wir nach Vernazza. Heute wandern wir auf dem aussichtsreichen Wanderweg „Sentiero Azzurro“ (Blauer Weg, ca. 2 Std., mittel) zum Bergdorf Corniglia. Hier bietet sich ein grandioses Panorama. Weiter geht es zum verschachtelten Fischerort Manarola, das keinen geschützten Hafen besitzt, so dass die meisten Boote nachts an Land gezogen werden müssen. Von Manarola aus führt der berühmte Felsenpfad Via dell´ Amore in 15 Minuten nach Riomaggiore, den größten Ort der Cinqueterre. Der teils in den Felsen gehauene, auf Stützen erbaute Weg ist besonders markant. Rückfahrt nach Rapallo.

9. Tag: Rapallo - Parma - Gardasee

Wir fahren nach Parma und machen einen Stadtrundgang: Dom, Baptisterium u. a. Anschließend fahren wir nach Peschiera am Gardasee.

10. Tag: Gardasee - München

Um 7.00 Uhr fahren wir auf der von der Hinfahrt bekannten Strecke zurück nach München zum Busbahnhof „Messestadt Ost“. In München kommen wir, je nach Verkehrslage, um ca. 14.00 Uhr an.

Ähnliche Reisen


image

Große Sizilien-Rundreise

15 Tage

1.490 €

image
  • Griechen und Römer in Süditalien
  • Inselhauptstadt Palermo
  • Antike Stätten
  • Barocke Architektur
  • Mächtiger Vulkan Ätna
  • Ausflug auf die Liparischen Inseln
  • Viele kleine Wanderungen
image

Reise ins ursprüngliche Süditalien

15 Tage

1.490 €

image
  • Golf von Neapel
  • Griechischer Tempel von Paestum
  • Hohenstauferschloss Castel del Monte
  • Höhlenstadt Matera
  • Trullihäuser von Alberobello
  • Normannische Baukunst in Bari, Trani, Otranto
  • Baden an schönen Stränden
image

Kultur- und Wanderreise Kampanien

12 Tage

1.290 €

image
  • Viele leichte bis mittlere Wanderungen, eine anspruchsvolle Wanderung
  • Zauberhafte sorrentinische Halbinsel
  • Wanderung auf den Vesuv
  • Ausgrabungen von Pompeji
  • Traumhafte Insel Capri
  • Amalfi-Küste
  • Reizvolles Cilento
  • Griechische Tempel von Paestum
  • Ein typisches italienisches Mittagessen und ein Imbiss mit Mozzarella Verkostung 
image

Klassische Italien-Rundreise

14 Tage

1.150 €

image
  • „Ewige Stadt“ Rom
  • Golf von Neapel
  • Küstenfahrt nach Amalfi
  • Insel Capri
  • Lagunenstadt Venedig
  • Florenz und Pisa
image

Kultur- und Wanderreise Toskana und Insel Elba

14 Tage

1.290 €

image
  • 7 Tage Toskana
  • Unvergleichliche Kunststadt Florenz
  • Mittelalterliche Geschlechtertürme von San Gimignano
  • Siena mit der Piazza del Campo
  • Schiefer Turm von Pisa auf der Piazza dei Miracoli
  • Chianti-Region mit berühmten Weinorten
  • Dampfende Vulkanfelder der Colline Metallifere
  • 5 Tage Insel Elba
  • Wundervolle Natur auf Elba
  • Mineralogisches Museum in Rio Marina
  • Hafen von Portoferraio und Residenz Napoleons
  • Wanderungen in der Toskana und auf Elba
image

Wanderreise Sardinien

14 Tage

1.440 €

image
  • Viele schöne, leichte Wanderungen und Spaziergänge
  • Mondäne Costa Smeralda
  • Bootsfahrt durch die Inselgruppe La Maddalena
  • Wildpferde und Korkeichenwälder
  • Baden an der traumhaften Costa del Sud
  • Hochgebirgslandschaften im Supramonte
image

Wanderwoche auf der Insel Ischia

8 Tage

1.050 €

image
  • Vier von einem Ischitaner geführte Wanderungen durch herrliche Natur
  • Besuch eines Thermalgartens
  • Kleines, herzlich geführtes Hotel in Panoramalage
  • Gute italienische und ischitanische Küche
  • Geruhsame Stunden in Mittelmeerflair

Aufgrund Ihrer Vorauswahl ist diese Option aktuell nicht verfügbar. Bei Klick wird die Vorauswahl zurückgesetzt.