Routenkarte
Routenkarte
Termine und Preise
23.02 - 10.03.13
 
2640,- EUR
 
09.03 - 24.03.13
 
2640,- EUR
 
23.03 - 07.04.13  (O)
 
2640,- EUR
 
05.10 - 20.10.13  (J)
 
2640,- EUR
 
19.10 - 03.11.13
 
2640,- EUR
 
02.11 - 17.11.13
 
2640,- EUR
 
21.12.13 - 05.01.14  (WE)
 
2640,- EUR
 
22.02 - 09.03.14
 
2640,- EUR
 
08.03 - 23.03.14
 
2640,- EUR
 
22.03 - 06.04.14
 
2640,- EUR
 
O = Ostern
J = Jugendreise
WE = Weihnachten
Plätze verfügbar
 
Vorschau 2014
Gültige Preise,
Leistungen und Termine
siehe Jahreskatalog 2014
 
Info-Tel: 08504/404-30
 
Nizwa

460 | Sultanat Oman - Die Perle der Wüste

Der Besuch des Sultanats Oman mit seiner jahrhundertealten arabischen Kultur eröffnet uns eine beeindruckende Szenerie. Die Fahrt in modernen Geländewagen führt zu alten Lehmburgen, Gebirgsoasen und entlang der prächtigen Küsten. Bei kleinen Wanderungen und Spaziergängen spüren wir die farbigen Kontraste eines der freundlichsten Länder des Orients.

Weitere Bilder zur Reise
 

Tagesprogramm der Rundreise

1. Tag: Flug nach Muscat

2. Tag: Muscat
Aufenthalt in Muscat: Orientierungsfahrt durch die Hauptstadtregion mit Besuch der berühmten Großen Moschee, naturhistorisches Museum, Botschaftsviertel Al Shatti, Hafenviertel, Souk von Muttrah, Al-Alam-Palast u.a. Nachmittags Freizeit.

3. Tag: Muscat - Jabrin
Al Batinah Region, Festung von Nakhl, Quellen von Thowarah, spektakuläre Fahrt auf der Passstraße von Haat über das Jebel-Akhdar-Massiv

4. Tag: Jabrin - Jebel Shams
Imampalast von Jabrin, Festung von Bahla, Bienenkorbgräber im Wadi Al Ain, verwinkelte Gassen in Al Hamra, "Berg der Sonne" Jebel Shams

5. Tag: Jebel Shams - Al Ghaftain
Wanderung zum "Grand Canyon" des Oman, Nizwa - alte Hauptstadt des Oman: Souk, Festung mit imposantem Rundturm

6. Tag: Al Ghaftain - Ramlat Al Fasad
Fahrt durch das Leere Viertel der legendären Rub Al Khali-Wüste. Ausgrabungsstätte und Museum des sagenumwobenen Wüstenatlantis Ubar in der Nähe der Oase Shisr. Anschließend Fahrt durch die gigantischen Dünen der größten Sandwüste der Erde.

7. Tag: Ramlat Al Fasad - Rub Al Khali
In Richtung saudi-arabischer Grenze zum nördlichsten Punkt des Leeren Viertels im Oman. Halt bei den Brunnen von Burkanah, die fossiles Wasser führen. Wieder unterwegs in den Dünen passieren wir ein Geodenfeld. Danach schlagen wir unser Camp für die Nacht auf.

8. Tag: Rub Al Khali - Salalah
Fahrt nach Salalah, der Hauptstadt des Dhofars. Wir erreichen die östlichen Ausläufer des Hadramaut und fahren weiter in Richtung Küste. Besuch des Strandes in Mughsayl und der so genannten "Blowholes".

9. Tag: Salalah - Samhumran
Al Haffa Souk und Fotostopps beim Sommerpalast des Sultans und der Shanfari-Moschee. Weitere Höhepunkte sind das Grab des Propheten Hiob, die Quelle Ain Razat und die Ausgrabungsstätte der alten Hafenstadt Samhumran, wo der Sage nach einer der Paläste der Königin von Saba gestanden haben soll.

10. Tag: Samhumran - Shuwaymiyah
Fahrt durch die Bergwelt des Qaragebirges, der Heimat der Jebalis, über Madinat Al Haaq ins Wadi Dhawqah, berühmt für seinen Bestand an Weihrauchbäumen. Weiterfahrt nach Marmul. Marmul verfügt über eines der größten Erdölfelder des Omans und ist Ausgangspunkt für ein riesiges Pipelinenetz, das zum Ölverladehafen in Muscat führt.

11. Tag: Shuwaymiyah - Ras Madrakah
Spaziergang in der spektakulären Landschaft des Wadi Shuwaymiyah zu einem Palmenhain mit einem kleinen Wasserfall. Anschließend geht es nach Al Kahil, wo wir auf die nahezu vollständig vom Meer abgeschnittene "Pink Lagoon" treffen.

12. Tag: Ras Madrakah - Hijj
Ras Madrakah mit seinem weißen Strand, schwarzem Vulkangestein und azurblauem Meer fasziniert die Besucher. Bei Ad Dhuqum sehen wir die geologisch sehr interessanten Korallenfelder. Vorbei an kleinen Fischeransiedlungen gelangen wir über die Pisten der Halbinsel Bar Al Hikman. In Hijj verbringen Sie die Nacht in einem einfachen Gasthaus.

13. Tag: Hijj - Ras Al Jinz
Nach dem Frühstück geht es weiter entlang der Dünen nach Ras Ar Ruways. Die bezaubernde Landschaft birgt unter anderem die Aeolianiten, versteinerte Sandschichten, die hier im Süden der Wahibawüste zu Tage treten. Anschließend führt die Fahrt entlang der Küste zum Fischerort Al Ashkara und vorbei an den Dörfern Alyah und Ras Al Khabbah in Richtung Ras Al Jinz. Bei der Fahrt entlang der Küste bieten sich uns fantastische Ausblicke auf das Arabische Meer. Am Abend haben wir die einmalige Gelegenheit die seltenen Grünen Meeresschildkröten bei der Eiablage zu beobachten. Die Tiere kommen ganzjährig an diesen durch Wildhüter geschützten Strand.

14. Tag: Ras Al Jinz - Wahibah-Wüste
Fahrt zur alten Hafen- und Handelsstadt Sur: Dhauwerften mit den traditionellen arabischen Holzschiffen. Anschließend weiter zu einem der größten und schönsten Wadis des Nordomans, dem Wadi Bani Khalid. Spaziergang durch seine grünen Gärten und kurzer Aufenthalt an seinen natürlichen Wasserpools. Vielfalt an Pflanzen und Tieren in der Wahibah-Wüste.

15. Tag: Wahibah-Wüste - Muscat
Wir besuchen Al Mudhayrib mit seinen zahlreichen alten Wachtürmen und die Stadt Ibra. In Ibra unternehmen wir einen Spaziergang durch die Altstadt mit ihren noch sehr gut erhaltenen Lehmhäusern und besuchen den Souk. Über den Pass von Sumail durchs Hajargebirge kommen wir zurück nach Muscat.

16. Tag: Rückflug
 
Kurzinfo
Reise
460
 
Sultanat Oman - Die Perle der Wüste
 
Dauer
16 Tage
 
Preis
2640,- EUR
 
Reiseart
Zelt-Hotel
 
  • Wüstenschloss Jabrin
  • Grand Canyon am Dreitausender Jebel Shams
  • Wüstenerlebnis Rub el Khali, größte Sandwüste der Welt
  • Berühmte Weihrauchbäume
  • Erdölfeld Marmul
  • Wilde Kreideschlucht am Indischen Ozean
  • Brutplatz der Schildkröten in Ras Al Jinz
Im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • Linienflug mit Etihad Airways von Frankfurt über Abu Dhabi nach Muscat und zurück in der Economy-Klasse, alle Transfers
  • Treibstoffzuschlag (ca. 226 €), Flughafengebühren
  • Luftverkehrsteuer rd. 24 €
  • Rundreise mit Landcruisern (max. 4 Teilnehmer pro Fahrzeug)
  • Vollpension während der Reise, in Muscat und Salalah HP
  • 3 Hotel-ÜN in Muscat und Salalah im DZ
  • 1 ÜN in Al Ghaftain im Motel
  • 1 ÜN in der Wahibah-Wüste im Camp
  • 1 ÜN in Hijj im Gästehaus
  • 8 ÜN in 2-Personen-Zelten (Isomatten vorhanden)
  • Deutsch sprechender Studienreiseleiter
  • Eintrittsgelder
  • Deutschlandweite Anreise mit der Bahn zum Abflugsort und zurück in der 2. Klasse

Einzelzimmer auf Wunsch möglich
Zuschlag: EUR 155,-


Einzelzelt auf Wunsch möglich
Zuschlag: EUR 50,-